Zur Online-Akademie

Fußreflexzonentherapie mit Zertifikat

Die Fußreflexzonentherapie bzw. Fußreflexzonenmassage beruht darauf, dass bestimmte Zonen am Fuß in Verbindung mit den inneren Organen und Funktionsbereichen stehen. Durch die Massage dieser Fußreflexzonen ist es möglich, die inneren Organe positiv zu beeinflussen, Narben zu entstören oder Energieblockaden zu lösen. Die Fußreflexzonentherapie oder auch Fußreflexzonenmassage ist eine einfache und wirksame, manuelle Methode zur Behandlung von vielen Gesundheitsproblemen.

In der Fußreflexzonentherapie wird über den Sicht- und Tastbefund nach der Diagnose ein Therapieplan erstellt. Hierfür ist es notwendig, die genaue Lage der Fußreflexzonen, an denen sich die Organe spiegeln, zu kennen und die verschiedenen Grifftechniken zur Massage der Fußreflexzonen zu beherrschen. Während der Ausbildung wird die Massage der Fußreflexzonen ausgiebig geübt. Nach Abschluss der Ausbildung sind Sie so in der Lage, sofort praktisch zu arbeiten.

Die Teilnehmer erhalten nach Abschluss  ein Zertifikat.


Inhalte des Seminars:

  • Geschichte der Fußreflexzonentherapie
  • Längs- und Querzoneneinteilung zur Zonenbestimmung
  • Knochengerüst des Fußes (ebenfalls wichtig für die Zonenbestimmung)
  • Sicht- und Tastbefund
  • Technik der Massage
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Vermittlung grundlegender anatomischer Kenntnisse
  • Der Schmerz und seine Bedeutung


Bitte bringen Sie Schreibzeug und -block, warme Socken und zwei Handtücher mit.


Termine Seminar I (Anfänger):
nach Terminabsprache

Kosten: je Seminareinheit 190,- Euro
Dozent: Cristina Ramos

Anmeldung bitte unter: info@quadromedica.de
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Wir melden uns bei Ihnen: